Sie erreichen uns unter 07721 - 9987 0

Geschichte  - wie alles begann

Wilhelm Todt
jetoprint Firmengebäude von Damals

Auf dem Rückweg von seiner Wanderschaft – die ihn bis Italien führte – hat 1920 der Schriftsetzer und Drucker Wilhelm Todt mit seinem Partner Karl Spannagel eine Druckerei in Villingen eröffnet. Die als „Spannagel und Todt” gegründete Firma zog schon kurze Zeit später in die Waldstraße.


Nachdem sich Spannagel aus dem Geschäftsleben zurückzog, führte Wilhelm Todt alleine die Geschäfte weiter.
Neben Briefbogen, Visitenkarten, Formularen, Plakaten und Broschüren widmete man sich von Anfang an auch dem handwerklich und qualitativ anspruchsvollen Buchdruck – eine Tradition, an die man heute noch gerne zurückdenkt.


Helmut Todt
jetoprint Firmengebäude heute

Sohn Helmut, der in Leipzig – der Stadt der Drucker – erfolgreich seine Meisterprüfung abgelegt hatte, trat 1930 in die Firma. Nach dem Krieg, im Jahre 1945 musste der Familienbetrieb unter schwierigsten Umständen wieder aufgebaut werden.
Die nun von Helmut Todt geleitete Firma entwickelte sich prächtig und konnte dank hohem Qualitätsanspruch und hervorragender Ausstattung anspruchsvolle Kunden wie SABA, Kienzle oder Kaiser-Uhren gewinnen.


1970 zog der Betrieb in das neu erbaute Firmengebäude in der Rudolf-Diesel-Straße um. Bis zu 70 Mitarbeiter haben dort mit modernster Ausstattung die zunehmende Anzahl der Aufträge erledigt.


Willy Todt

In der dritten Generation übernahm der Drucker und Geschäftsmann Willy Todt die Geschicke des Unternehmens. Er führte die Todt Druck GmbH sicher und erfolgreich durch den tiefgreifenden Strukturwandel der örtlichen Industrie genauso wie durch den radikalen technischen Wandel in Druck und Druckvorstufe.
2006 übergab Willy Todt mit 65 Jahren die Geschäftsführung an drei ehemalige Mitarbeiter einer örtlichen Akzidenzdruckerei.


neues Team von Todt Druck - Jörg Juchler, Reinhard Rappenecker, Frank Ruthardt

Mit dem gelernten Schriftsetzermeister Jörg Juchler als kaufmännischen Geschäftsführer, dem Schriftsetzer Reinhard Rappenecker als technischen Geschäftsführer und dem Drucktechniker Frank Ruthardt als Geschäftsführer für Kundenbetreuung, Marketing und Personal, hat die Druckerei ein Team gefunden, das die Tradition des Unternehmens weiter entwickelt und modernisiert.

2015 startete die Todt Druck + Medien GmbH + Co. KG eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Jetprint Digital GmbH aus Dreieich. Gemeinsam konnten wir Inhalte und Umfang der Zusammenarbeit erweitern und weiterentwickeln.

2017 gehen wir als ein Unternehmen "jetoprint GmbH" in die Zukunft.